Monatsarchive: Mai 2016

Franz W. (2001-2002) Vortrag: Naturimpressionen aus Kroatien Veröffentlicht unter Standard

Naturimpressionen aus Kroatien –
Bezauberndes Land unter südlicher Sonne

Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Walter Malkmus. Beginn um 19.30 Uhr am 12. Mai im Tagungsraum 4 (Maierhof)

Benediktbeuern – Auf eine Frühlingsreise von „Naturimpressionen aus Kroatien“ nimmt Walter Malkmus mit bei seinem Vortrag mit digitaler Bildpräsentation am 12. Mai im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK). Abwechslungsreich ist das Land Kroatien, mit seiner stark gegliederten Küste und den vorgelagerten Inseln – „ein bezauberndes Land unter südlicher Sonne“, wie der Referent betont. Der Vortrag zeigt die wilde Schönheit der Nationalparks Plitvicer Seen, Krka-Fälle, Insel Mljet und Velebit-Gebirge und lässt die Zuschauer teilhaben an der Vielfalt von Fauna und Flora, insbesondere an den Orchideen. Mit einem Rundgang durch die malerische Küstenstadt Dubrovnik – Weltkulturerbe der Unesco und „Perle der Adria“ – klingt der die Bildpräsentation aus.

rkka

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Tagungsraum 4 (DBU-Saal) des Maierhofs (1. Obergeschoss im Westflügel). Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Teilnahmebeitrag beruht auf Spendenbasis. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hinterlasse einen Kommentar
Franz W. (2001-2002) Vater-Kind-Hüttenwochenende Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit , , ,

Vom 13. bis 15. Mai im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK):

Vater-Kind-Hüttenwochenende

Erlebnisreiches Wochenende von Vätern und Kindern auf
einer Hütte am Kochelsee. Dem Wesentlichen auf der Spur. Voranmeldung bis 10. Mai.

Benediktbeuern – Ein erlebnisreiches Hüttenwochenende für Väter mit ihren Kindern (ab 6 Jahren) bietet das Zentrum für Umwelt und Kultur von 13. bis 15. Mai am Kochelsee an. Teilnehmende Väter und Kinder haben dabei einmal richtig Zeit füreinander. Die Abgeschiedenheit der Hütte lädt dazu ein, sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Gemeinsam können sie Abenteuer bestehen und als Team (neu) zusammenwachsen. ZUK-Erlebnispädagoge Florian Schuster begleitet sie dabei. Auch Feuer machen, mit Boot und SUP auf dem See fahren sowie eine Brücke bauen gehören dazu. Frei von Schul- und Arbeitsalltag können die Teilnehmer sich in dem natürlichen Umfeld neu entdecken.

Treffpunkt für das vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geförderte Hüttenwochenende ist am Freitag um 16 Uhr in Kochel vor dem Eingang des Informationszentrums Walchenseekraftwerk. Abschluss ist am Sonntag um 16.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr (einschließlich Verpflegung und Unterkunft) beträgt 50 Euro für Erwachsene, 25 Euro für Kinder. Voranmeldung ist erforderlich und bis 10. Mai möglich unter Tel. 08857 / 88-759 oder über das Internet unter www.zuk-bb.de.

Weitere gemeinsame Hüttenwochenenden für Väter und Kinder sind geplant für 24. bis 26. Juni, 29. bis 31. Juli sowie 9. bis 11. September.

Hinterlasse einen Kommentar