Lage und Anfahrt

Map Channels – Free Mapping Tools

  • Anfahrt mit der deutschen Bahn:

Bahnlinie München → Tutzing → Kochel (Regionalbahn / Stundentakt)
Bahnhof Benediktbeuern, 100 Meter Fußweg zum Zentrum für Umwelt und Kultur (Maierhof)
Ihre Zugverbindung: www.bahn.de

  • Anfahrt mit dem Auto:

Autobahn A95 München-Garmisch in Fahrtrichtung Garmisch (Süden)
Ausfahrt Sindelsdorf/Penzberg Süd
B472 in Richtung Bichl, Kochel am See
Nach ca. 5 km rechts der Ausschilderung Benediktbeuern/Kloster folgen
Parken: Am Großparkplatz des Klosters
Ihre Route via google: Google-Maps

  • Mit dem Fahrrad oder per pedes:

Sie haben viele Möglichkeiten, das ZUK zu erreichen. Orientieren Sie sich grob an Hand der Lage des Ziels:
Auf halben Wege der Loisach zwischen Kochelsee und Maxkron bei Penzberg
Ca. 3 km westlich der Loisach
Folgen Sie kleinen Wegweißern in Richtung Segelflugplatz Benediktbeuern und Kloster
Ihre Überblick via google: Google-Maps

In direkter Umgebung des ZUK´s:

Kloster Benediktbeuern

Kloster Benediktbeuern

Ein sehenswertes Kloster, das weit über die Landesgrenze hinaus bekannt ist für seine sowohl schönen Gemäuer und die einzigartige Lage im bayerischen Voralpenraum: Das Kloster Benediktbeuern.
Es befindet sich gleich neben dem Maierhof in dem das Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) untergebracht ist. Ein Besuch lohnt sich!

Homepage des Kloster Benediktbeuern.

Im nähren Umkreis des ZUK´s finden Sie unter anderem:

  • Das Walchenseekrafwerk. Hier wird aus Wasser Energie gewonnen und Sie können dabei zuschauen: Homepage Walchenseekraftwerk
  • Das Freilichtmuseum Glentleiten. Hier wurden alte Häuser und Werkzeuge aus der Umgebung zusammengetragen und liebevoll restauriert. Besonders bei schönem Wetter einen Besuch wert: Homepage Freilichtmuseum Glentleiten.
  • -weitere-