Schlagwort-Archive: Neue Generation

Franz W. (2001-2002) Vorstellung der neuen Generation 2018-2018 Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit , , ,

Liebe ZUKler,

Natur und viel frische Luft, draußen aktiv sein, zusammen handwerklich Arbeiten oder das gemütliche WG-Leben nach dem Feierabend genießen.
Sich ökologisch engagieren, von Schule und Beruf eine Auszeit nehmen und sich in neue Richtungen orientieren.

Diese und viele andere stilisierte Schlagworte gingen uns durch den Kopf, als wir uns Anfang des Jahres überlegten, ein freiwilliges ökologisches / soziales Jahr hier am ZUK in Benediktbeuern zu absolvieren. Gedanken wie diese haben uns sieben letztendlich hier als Arbeitskollegen, aber vielmehr noch als Wohngemeinschaft zusammengebracht.
Eine wirkliche Herausforderung, die wir uns aber als Team stellen und damit einhergehend meistern wollen!

Die Generation 2018-2019

Wir freuen uns, Euch zu treffen und kennen zu lernen -es gibt ja auch bald die Weihnachtsfeier 🙂

Franz (i.V. der aktuellen Generation)

Hinterlasse einen Kommentar
Vorstellung der ZUK-Generation 2017-2018 Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit , , ,
Hallo liebe ehemaligen MitZUKler,
 
Endlich haben wir aus dem Zivi-Jahrgang 2017/18  es auch geschafft uns aus der Versenkung im Ziviportal zu melden! Wir, das sind (auf dem Bild von links nach rechts) Lorenz, Fabiola, Miriam, Toni, Constantin, Vinzenz und Daniel. Einige von euch haben uns sicher auch schon live im ZUK gesehen. 
 

Lorenz, Fabiola, Miriam, Toni, Constantin, Vinzenz und Daniel

 
Da ihr euch ja eigentlich alle bestens auskennt mit dem, was wir hier den lieben langen Tag so treiben, wollen wir euch nicht lange mit Details langweilen sondern nur die Highlights unserer ersten 4 Monate hier erwähnen: 
 
Einen Monat lang haben wir für den Bau eines Staudamms und das Einsetzen der Betonringe für Fischhaltung für unseren lieben Eisvogel an der Moosmühle unterhalb des Zöllibads gebraucht. Die Arbeit hat sich aber ausgezahlt und der kleine Blaue lässt sich ziemlich oft blicken.
 
Außerdem wird zurzeit der Nordtrakt 2 komplett ausgebaut und das Jugendherbergsflair der 8er-Zimmer dort oben in ein angenehmes Doppelzimmerambiente umgewandelt. Das Ausbauen und Entrümpeln haben wir zusammen mit Alex übernommen.
 
Für alle die sich für unser Biolabor interessieren: wir haben einen kleinen Leopardgecko-Nachwuchs (Name: Larry-Maria) bekommen und freuen uns, noch diese Woche zwei neue Chamäleon aus der Reptilienauffangstation zu bekommen. Die Leguane und alle anderen Tierchen erfreuen sich hervorragender Gesundheit.
 
Ansonsten sind wir die Mäh-Fäll-Schlepp-Leute für das ZUK und haben dabei eine Menge Spaß, wie ihr Ehemaligen es euch wahrscheinlich am besten vorstellen könnt 😉
Wir freuen uns, euch dieses Wochenende auf der Weihnachtsfeier zu sehen!
 
Liebe Grüße aus dem ZUK 
„Die Neuen“
4 Kommentare
Wir sind die Neuen! Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit , ,

Hallo zusammen!

Obwohl uns stets gesagt wurde, dass „hunderte Ehemalige nach Neuigkeiten aus dem ZUK lechzen“ (so wie es Flo formulierte) und uns dies natürlich Schuldgefühle gegeben hat, hatten wir noch keine Zeit gefunden einen Beitrag hier zu leisten. Bis jetzt.

Zuerst einmal über uns: Obgleich der Franz bereits einen Post über uns gemacht hat, denken wir, dass es mehr von uns zu wissen gibt als unsere Namen und ein Gruppenfoto (wir sind uns aber alle einig dass das Foto keine akkurate Repräsentation unseres Aussehens ist. Sprich: auf dem Bild sehen wir alle ein bisschen komisch aus). Insgesamt sind wir ein Haufen sehr verschiedener Menschen mit verschiedenen Interessen: Kochen, Backen (Lecker!), Musik, Skaten, Biken und viele mehr, passen aber sehr gut zusammen. Bis jetzt macht es uns allen sehr viel Spaß gemeinsam zu arbeiten (Mir persönlich gefällt das Mähen am Besten). Es macht sogar so viel Spaß, dass sich einige dazu motivieren können am Abend oder am Wochenende Arbeiten zu erledigen, für die ansonsten keine Zeit eingeplant ist (von wem fragt ihr euch jetzt vielleicht? Von P.G. natürlich).

Ich räume beispielsweise gerade mit Hannes und Alex zusammen die Werkstatt auf (findige Leser werden sich jetzt denken: „Hä? Aber Hannes ist doch der diesen Artikel verfasst? Falsch. Ich bin eigentlich Benedict Harder der Hannes seinen Account benutzt). Der Fortschritt ist bereits zu sehen aber es gibt noch jede Menge dort zu tun ;). Bilder zeige ich noch keine, aber vielleicht wollt ihr mal bei der Weihnachtsfeier vorbeischauen. Apropos, das Datum für die Feier ist auf Samstag den 17. Dezember gefallen. Zur genaueren Organisation werden wir nochmal einen Beitrag erstellen, aber eins steht fest: Torten/Kuchen stellen auf jeden Fall wir 😉 (Hannes ist da ziemlich gut drin). Es wäre auf jeden Fall cool, wenn viele kommen würden; Ehemalige zu treffen ist immer ein toller Geschichtenaustausch (wenngleich ein noch eher einseitiger).

Abgesehen davon machen wir jeden Mittwoch richtig viel gutes Essen. Generell haben wir die Regel dass Ehemaligen immer bei uns eingeladen sind, am Mittwoch würde es sich halt am besten für euch lohnen :). Wenn ihr Bock habt dann schreibt mich einfach auf WhatsApp odder per SMS an -Nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar- , damit wir die richtige Menge machen können und ihr erfahrt, wann genau ihr kommen müsst. Wir freuen uns schon!

Zum Schluss noch ein Paar Bilder hautnah aus dem ZUK:

img_20161013_173010

Hannes und Alex beim Entschuppen von frisch gefangenen Zölibad – Rotfedern

img_20160914_173821

Carina, Kyrill, Vinz, Sophie und Bene auf dem Weg zum Kochelsee (Fahren tut der Herr Lichtenstern btw)

img_20160916_180906

Hannes, Vinz und Bene auf der Benewand (Ja, die Aussicht war scheiße. Alex von unten: „Viele Steine, müde Beine, Aussicht: KEINE“)

img_20160919_214702

Maxi, Bene, Carina, Sophie und Hannes beim Kochen

img_20160913_174809647_hdr

Fragt nicht warum. War auf jeden Fall lustig!

Liebe Grüße an alle Leser!

Maxi, Sophie, Carina, Hannes, Vinz,  Kyrill und Bene, die ZUKler für 2016/17

3 Kommentare
Franz W. (2001-2002) Willkommen neue FSJ- und FÖJler im ZUK (Generation 16-17) Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit ,

Liebe neue Generation,

wir -die Alten- heißen Euch ganz herzlich willkommen im ZUK. Wir hoffen sehr, dass wir Euch schon bald einmal persönlich kennenlernen können und über die alte Zeit und das aktuelle (Arbeits-)leben im ZUK ratschen können. Es wäre auch sehr schön, wenn sich bei Euch wieder ein paar eifrige Schreiberlinge finden würden, die diesen Blog hier mit News aus dem FÖJler-Alltag füllen. Auf bald!

Die neue Generation an ZUKlern (2016-2017)

Die neue Generation an ZUKlern (2016-2017)

Text von Martin Blösl zum obigen Foto:

Die neuen Freiwilligen des ökologischen Jahres (FÖJ) bzw. sozialen Jahres (FSJ) lernen gerade ihre verschiedenen Einsatzbereiche  im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) kennen. Von 28 Bewerbungen im ZUK wurden 7 junge Erwachsene ausgewählt (5 Männer und 2 Frauen). Ein Jahr lang werden sie hier mitarbeiten und haben dabei Gelegenheit, reichhaltige Erfahrungen zu sammeln. Einsatzbereiche sind Naturschutz und Landschaftspflege, Umweltbildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Mithilfe im Gästeservice und bei Tagungen. Gerade erhielten Sie von Otto Gion, dem „Obersensologen“, eine praktische Einführung in die Sensen-Mahd mit anschließendem Trocknen des Schnittgutes auf Heinzen (siehe Anhang, Foto DSC03065, von links): Vinzent Pleyl (FSJ), Otto Gion (Referent), Carina Werner (FÖJ), Sophie Reichel (FSJ), Kyrill Thorday (FÖJ), Hannes Lenz (FSJ), Benedict Harder (FÖJ) und Maximilian Looser (FSJ).

Viele Grüße
Martin Blösl

Hinterlasse einen Kommentar
Unsere Vorstellung (Generation 2015-2016) Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit ,

Hallo liebe Besucher und ehemalige Zivi’s, FSJler/innen und FÖJler/innen.

Wir als neue Generation des FSJ und FÖJ konnten uns jetzt auch endgültig motivieren und hier eine kleine Vorstellung von uns für euch kreieren. Wie in den letzten Jahren wahrscheinlich auch setzen wir aus 4 hochmotivierten FSJlern und 3 umweltbewussten FÖJlern zusammen. Wir sind hier im BigPater Haus seit dem 17.08.15 und konnten bereits einige Erfahrungen sammeln.

Einige Aussagen euch ehemaliger konnten wir zunächst nicht glauben, aber jede einzelne bestätigt sich Stück für Stück (besonders bestätigt wurde, dass Herr Pater Geißinger ALLES weiß bzw. innerhalb kürzester Zeit in Erfahrung bringt). Um das ganze aber jetzt nicht unnötig in die Länge zu ziehen, kommen wir langsam mal zur eigentlichen Vorstellung.

Im Großen und Ganzen war es bereits jetzt eine interessante Zeit und wir haben uns an den Alltag (PG Morgens-Konferenz, arbeiten, improvisieren, entspannen, essen, PG Mittags-Konferenz, arbeiten, arbeiten, improvisieren, entspannen, essen, Alkohlkühlschrank erleichtern, schlafen) bereits gewöhnt.

Leider gab es bereits auch die ersten Rückschläge durch Erkrankung und 2 von uns haben bereits einige Nächte im Bett verbringen müssen.

Wir hoffen und sind zuversichtlich, dass es ein spannendes, erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr mit einer ordentlichen Portion Spaß wird.

Hier habt ihr noch ein kleines Gruppenbild von uns (die offene Motorhaube des Renault Twingos beachten) -> Paul • FÖJ, Antonia • FÖJ, Michi • FSJ, Theresa aka Resi • FÖJ, Chris • FSJ, Willfried aka Willi • FSJ, Peter aka Bäda • FSJ.

Twingo Gang

Wünscht uns ein genauso schönes Jahr wie Ihr es genießen durftet 🙂

Mit freundlichen Grüßen

Eure Nachfolger

5 Kommentare
Erster Blogbeitrag der neuen Generation?! Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit

Hallo liebe Leser dieses Blogs. Ich bzw. wir wissen, dass es etwas spät für den ersten Beitrag an dieser Stelle ist -aber wie so schön heißt: Besser spät als nie!

But there it is: der erste Blogbeitrag der neuen Generation!!

Da ich nicht weiß ob alle die zufällig oder absichtlich diesen Blog lesen die neueste Generation der ZUKinis kennen stelle ich sie mal kurz mithilfe eines Gruppenfotos vor:604405318_111447 Hier zu sehen sind: (von links nach rechts) Mia, Henk, Pius, Max, Miriam, Clement, Mischa.

 

2 Kommentare
Franz W. (2001-2002) Nachbericht zur internen ZUK-Weihnachtsfeier 2014 Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit ,

Hallo liebe ZUKler,

am 20.12.2014 war es wieder einmal Zeit für eine Weihnachtsfeier von uns ZUKlern. Es war wieder ein schönes, nettes Zusammenkommen und wir hatten viel Spaß, gute Gespräche und (fast) ausreichend genug zum Essen und Trinken 😉

Weihnachtsfeier 2014

Leider hat es aus technischen Gründen etwas gedauert mit den Fotos -nun sind sie also da und es ergeht wieder einmal herzlichen Dank dafür an den Alex H.! Prima!

Die vollständige Gallerie seht ihr aus Datenschutzgründen erst dann, wenn Ihr Euch an der Seite angemeldet habt.

Gesammelte Fotos vom Treffen (Zugangsbeschränkt – bitte an der Seite anmelden):

Vielen Dank an alle Mitwirkende, Organisatoren, Essenslieferanten und natürlich an Charly für die warmen Worte und den Tagungsraum!

Franz

PS: Es war sehr schön, dass sich auch die neue / aktuelle Generation die Ehre gab -in Zukunft soll auch ein wenig gebloggt werden…?!

Hinterlasse einen Kommentar