Schlagwort-Archive: Sense

Ehemaligentreffen 2018 Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

UPDATE 23.02.2018

Liebe ZUKler,

es ist soweit: Bitte meldet Euch an unter http://www.zukzivi.de/treffen/ehemaligentreffen-2018/anmeldung-ehemaligentreffen-2018/

Wir bitten Euch, Euch NUR elektronisch anzumelden damit wir eine schöne Übersicht haben, kurze Workflows und wenig Arbeit fürs Sekretariat. Besten Dank!

Viele Grüße, i.V. Franz


Liebe ehemalige FSJ, FÖJ und Zivi ’s,
Am 18. 05. -21 .05.18, also über Pfingsten, findet das diesjährige große Ehemaligentreffen statt. Es soll wieder so strukturiert sein, wie das erste große Ehemaligentreffen:

  • Freitag im Laufe des Nachmittags und Abends: Eintreffen im ZUK
  • Samstag: Aktionstag mit handwerklichen Tätigkeiten, z. B neue Elemente im Moorpfad, Walderlebnispfad , Hüttenreparaturen, etc., sowie konzeptionelle Workshops.
  • Sonntag: Erlebnistag mit Sport (Stand-up Boards, Auslegerboote, Höhlenbegehung, Klettern etc.), Kultur (Exkursionen … ) und am
  • Sonntag Abend: ein großes gemeinsames Fest.
  • Der Montag zum Ausklingen für kleinere, eigene Unternehmungen z. B. nach Jahrgängen oder Sympathien. Wer will kann natürlich auch länger bleiben.

Wir haben schon mal Zimmer und Schlafgalerien, sowie die Selbstversorgerküche und Tagungsräume reserviert. Es wäre sehr schön, wenn möglichst viele von Euch mit Ihren Familien zu uns kommen könnten. Das genaue Programm und sonstige Informationen zum Ehemaligentreffen werdet ihr demnächst hier auf der Homepage finden.

Bitte gebt den Termin für das Ehemaligentreffen an alle ehemaligen ZUKZivis, FSJ und FÖJ weiter, zu denen ihr einen besonderen Kontakt habt.

Bis demnächst
Charly

Kommentare deaktiviert für Ehemaligentreffen 2018
Franz W. (2001-2002) „Sensologen“-Fachtag Veröffentlicht unter ZUK- Öffentlicher Termin
Verschlagwortet mit , ,

Am 11. Juni im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK):

Seminar mit Erfahrungsaustausch und Mäh-Wettbewerb. Anmeldung erbeten

Benediktbeuern – Rund um die Sensen-Mahd geht es beim „Sensologen„-Fachtag, den Otto Gion (als „Obersensologe“) gemeinsam mit dem Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) am Samstag, 11. Juni, von 9 bis 17 Uhr im Maierhof anbietet. Dieser „Erste Sensologen-Kongress“ zeigt viel Wissenswertes und dient dem Erfahrungsaustauch. Was die TeilnehmerInnen an praktischen Kenntnissen erworben haben, können sie auch in einem Mäh-Wettbewerb zeigen (Mannschafts- und Einzelmäher-Wettstreit der „Sensologen“ mit anschließender Preisverleihung).

"Obersensologe" Otto Gion

„Obersensologe“ Otto Gion

Insbesondere TeilnehmerInnen bisheriger Sensen-Mähkurse von Otto Gion sind zu diesem Fachtag eingeladen, ebenso Interessierte, auch ohne Vorerfahrung. Treffpunkt zu dem vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geförderten Fachtag ist ab 8 Uhr im Tagungs­raum 3 (Westflügel Maierhof im 1. Stock), das Programm beginnt um 9 Uhr. Sensen und Wetzsteine können – sofern vorhanden – mitgebracht und eingesetzt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (gemeinsames Mittagessen im Klosterbräustüberl auf eigene Kosten). Bitte Voranmeldung unter Tel. 08857 / 88-759 oder über das Internet unter www.zuk-bb.de

Hinterlasse einen Kommentar