Tote Hose im ZUK Veröffentlicht unter Standard

Haii Leute,

bis jetzt können wir euch noch nicht wirklich was Spannendes berichten.

Zurzeit hält sich der Ball der Aufregung hier im ZUK ziemlich tief.

Außergewöhnlichstes Ereignis in den letzten Wochen: Tank der Pritsche ist leer gegangen und wir musste sie in den Maierhof schieben (P.G. saß im Auto und hat gelenkt, währenddessen wir zu 6. angeschoben haben) 😉

Darüber hinaus ist einer von uns wieder erkrankt und das letzte Wochenende konnten wir zu 2. im ZUK verbringen, weil die meisten wegen Terminen nach Hause fahren mussten.

Die Tiere im Biolabor sind noch alle „relativ“ fit 😀 … nein denen gehts natürlich Klasse und auch dem Barfußweg gehts super und wurde von uns mit einer Bank und einem Sessel bereichert.

Ansonsten verläuft hier auch alles super, jedem von uns gefällt es außerordentlich hier und wir versuchen die Zeit so gut wie möglich zu nutzen und möglichst viel Zeit miteinander zu verbringen in dem wir einige Biersitzungen und -seminare an Feiertagen, Wochenende nach dem „harten“ Arbeitsalltag und in jeder anderen Möglichkeit einberufen.

Und wir werden für zukünftige Blogeinträge versuchen einige Bilder für euch aufzunehmen, damit ihr noch hautnaher das Geschehen in ZUK verfolgen könnt.

Außerdem darf ich euch mitteilen, dass ich versuchen werde jeden Sonntag einen kleinen Wocheneintrag zu machen, damit wir euch auch tatsächlich auf dem Laufenden halten können.

Gechillte Grüße 😀

Eure Nachfolger <3

2 Antworten auf Tote Hose im ZUK

  1. Franz W. (2001-2002) Franz W. (2001-2002) sagt:

    Haha, ich hätte die Pritschenaktion gerne gesehen 🙂 Motto: Schön mit Schwung unter m Torbogen durch^^
    Danke für einen weiteren Blog, Ihr seid super!
    VG und eine gute Woche, Franz

  2. Svenja Symannek (2012-2013) Svenja sagt:

    Oh mein Gott ein regelmäßiger Blog!
    Ich feier euch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.