Ehemaligen-Treffen

Kleine Treffen von einzelnen ehemaligen ZUKlern gab und gibt es bereits immer. Oft genügt ein Telefonanruf oder ein zufälliger Besuch im ZUK und es hat sich wieder eine gemütliche, freundschaftliche Runde gefunden.
Neben diesen spontanen Treffen, in den Biergärten des Oberlandes oder im ZUK, wurde im Jahr 2009 beschlossen, ab dato alle drei Jahre ein großes Ehemaligentreffen im ZUK zu veranstalten. Organisiert wird das Treffen von der Belegschaft des ZUKs, an vorderster Front von unserem Rektor Pater Karl Geißinger, dem wir an dieser Stelle nochmals unseren herzlichsten Dank für das wunderbare erste Treffen im Mai 2009 aussprechen wollen. Das Treffen war ein großer Erfolg und jeder hatte die Gelegenheit eine Menge neue Leute kennenzulernen und sich in der Natur wohl zu fühlen.

Das organisierte Treffen erfordert stets einen enormen Planungsaufwand und eine nicht zu unterschätzende Logistik. Bei knapp 200 Ehemaligen, die zusätzlich noch gerne Ihren Anhang mitbringen dürfen, um auch diesem ihre Zivi-Heimat zu zeigen kommt eine stattliche Zahl an Besuchern zusammen. Viele nutzen diese Change inzwischen, um bereits Ihren Kindern ein Stück ihrer Jugen zu zeigen.

Die Hauptgründe für ein großes Ehemaligentreffen sind unter vielen anderen:

  • Auffrischen von Kontakten
  • Kennenlernen von neuen Ehemaligen
  • Pflege der Verbundenheit zum ZUK und dessen Neuerungen
  • Ratschläge wie z.B. Studienberatung von alt für jung
  • Gemeinschaftliche Aktionen in der Natur/etwas entwickeln
  • Treffen „seiner“ Zivigeneration und allem was dazu gehört

Diese simple Auflistung könnte man schier endlos vortsetzen, doch denken wir das damit eine Basisinformation gegeben ist.

Wir hoffen immer wieder auf „neue Gesichter“ von Ehemaligen, die man noch nicht kennt, oder die schon Jahre oder Jahrzehnte nicht mehr im ZUK waren. Jeder Ehemalige ist mit seiner Familie herzlich willkommen und kann an den angebotenen Aktionen teilnehmen oder einfach nur Benediktbeurer Luft schnuppern.

Das zweite große Ehemaligentreffen war übrigens im Jahr 2012. Schlafgelegenheiten und Räumlichkeiten waren bereits für uns reserviert und so konnten wir ein tolles Programm in der alten Heimat absolvieren. Es wurde viel geredet und ausgetauscht, aber auch die Unterstützung des ZUKs kam nicht zu kurz. So wurde zum Beispiel das neue Backhäuschen von uns gebaut.

Über unser nächstes Treffen werden wir Euch rechtzeitig informieren. Wenn Du ein ehemaliger ZUKler bist und bereits bei unserer Homepage registriert, dann melde Dich an der Seite an und hole Dir einen tollen Vorgeschmack (oder Erinnerung) in der Unterrubrik unseres Fotobereiches. Diese Seite ist für externe Besucher nicht sichtbar.