Franz W. (2001-2002) Vogelbeobachtung und ornitho.de Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit , ,

Hallo zusammen!

Am Dienstag den 18. Februar war ein netter Vortrag in unserem ZUK im TG3. Vor rund 50 Gästen gliederte sich ein Vortrag von Thomas Guggemoos in zwei Teile. Teil eins war eine Präsentation von einheimischen Vögeln, welche unsere Gäste am Futterhaus sind, wenn die örtlichen Gegebenheiten passend sind und das richtige Futter „serviert“ wird. Im zweiten Teil des Vortrages wurde die Onlineplattform www.ornitho.de vorgestellt.

thomas_guggemoos

Ornitho Gebietsbetreuer Thomas Guggemoos bei seinem Vortrag im ZUK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dieser Seite kann man sich registrieren und eigene Meldungen zur Avifauna in die Datenbank einpflegen. Ab einer gewissen Anzahl von Meldungen hat man selbst die Möglichkeit, Datenbankauswertungen vorzunehmen und sich z.B. Verbreitungsgebiete in Abhängikeit von der Zeit anzeigen zu lassen. Auch Abfragen nach Ort, Zeit und Art sind möglich. Inzwischen gibt es schon mehrere tausend Melder und es wäre schön, wenn sich weitere, fachlich bewanderte, Begeisterte finden würden um die Datenbank weiter zu füttern.

Übrigens: Auch unsere Vogelbeobachtungsstation Moosmühle ist aufgeführt und kann zur Auswertung und Eingabe angewählt werden. Somit könnt ihr praktisch von jedem Ort der Welt herausfinden, wie es um unserem geliebten Eisvogel steht oder wie oft sich der Sperber sehen lässt. Thomas, vielen Dank für einen sehr informativen Abend!

alpenbirkenzeisig_m_carduelis_cabaret_rsÜbrigens haben wir zur Zeit an der Moosmühle unten einen sehr seltenen Gast den ich auch schon erwischt habe: Den Alpen-Birkenzeisig (Carduelis Cabaret). Wie der gute Kerl aussieht seht Ihr hier (obig) auf einem Foto von Rudolf Schmidt, der mal wieder so nett war und uns eines seiner schönen Fotos zur Verfügung gestellt hat -vielen Dank Rudolf!

Ein Filmstar ist der Gute inzwischen auch schon:

Und zu guter Letzt möchte ich nochmal auf unseren Eisvogel hinweisen, einen netten und sicherlich schon sehr bekannten Film findet Ihr hier:

Auf bald, Euer Moosmühlen-Fan Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.