Franz W. (2001-2002) Das Kloster-Storchenpaar 2014 ist zurück! Veröffentlicht unter Standard
Verschlagwortet mit ,

Nicht nur von vielen Benediktbeurern sehensüchtig erwartet wurde die Rückkehr des Benediktbeurer Klosterstorches. Nachdem schon seit nunmehr längerer Zeit ein Storch immer wieder im Nest und auf dem Klosterland gesehen wurde sind es seit dieser Woche wieder zwei: Es scheint sich ein neues Storchenpaar gefunden zu haben!

Ich hatte gestern die Gelegenheit genutzt und die neuen Klosterbewohner mit der Kamera besucht. Trotz starker Sturmböen waren sie nicht vom Klappern, Balzen und der Reparatur des Nestes abzuhalten. Drücken wir den beiden Störchen (Ciconia ciconia / Weißsstorch) die Daumen, dass es in diesem Jahr zu einer erfolgreichen Brut kommt und vielleicht auch einmal das zweite Nest auf dem Dach besetzt wird.

Es folgen ein Film, ein paar Fotos und ein Presseartikel vom 05.04.2014. Viel Spaß dabei!

Der erste Storchenfilm aus 2014:

Die ersten Fotos des Paares:

Der Presseartikel aus dem Gelben Blatt:

Geklappere auf dem Dach

 

 

 

 

(Mit freundlicher Genehmigung des Gelben Blatts, vielen Dank dafür!)

3 Antworten auf Das Kloster-Storchenpaar 2014 ist zurück!

  1. Flo sagt:

    Wow, schönes Video!

    Franzl, bist du sicher, dass du bei „deinem aktuellen Laden“ gut aufgehoben bist und nicht eigentlich direkt die Schmitt-Hortigsche-Nachfolge antreten solltest?

  2. Petra sagt:

    Lieber Franz,
    au so a schönes paar wie aufm Schloss. Drücken wir den 4 die Daumen.
    Lg Pe aus ki

  3. Tim Schäfer (2001-2002) Tim Schäfer (2001-2002) sagt:

    Servus Franzl,

    ja da wird wild geschnäbelt. Klasse Fotos und n oscarreifes Filmchen. Wir hatten ja auch das Glück in der Osterwoche in Bb zu sein und die beiden live zu sehen. [euch beide natürlich auch 😉 ].
    War wieder wunderschön in Bb und im ZUK zu sein.
    Dem Storchenpaar alles Gute, bis bald mal wieder.
    LG aus Wien Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.