Letzte Worte Veröffentlicht unter Standard

Liebe ZUKler,

Ein letztes Mal sollt ihr noch von uns als aktueller Generation etwas hören, die Tage werden bereits kürzer, unsere Zeit im ZUK auch, und wir schauen auf ein tolles und ereignisreiches Jahr zurück.

Trotz oder gerade wegen der Hitze genießen wir den Sommer im Moor, gehen viel in der Loisach schwimmen (Tiefstand – aber Traumtemperatur!) und erleben die Vorteile des Draußenschlafens – heiß und stickig wird’s einem da über Nacht nicht.

Was hat sich im ZUK so getan? Der Ausbau des Waldmoorpfades wird fleißig vorangetrieben, es wird viel getüftelt, gesägt und geschraubt. Das Ergebnis lässt sich jetzt schon sehen, wir freuen uns wenn ihr euch selber ein Bild davon machen kommt!

Im Biolabor gibt es neuen Nachwuchs, Chico (überraschenderweise eierlegend, deswegen wohl eher Chica) hat 10 Eier gelegt, aus 9 Eiern sind gesunde kleine Bartagame geschlüpft, die jetzt nach zwei Wochen schon kräftig große Grillen jagen. Ansonsten versuchen wir, wie anscheinend jede Generation vor uns auch, ausdauernd die Ameisenkönigin mit Kühlpads und Ventilatoren vorm Verkochen zu retten, es ist viel zu heiß für den Bau. Fehlt eigentlich nur noch ein Ameisen-Zivi, der dauerhaft mit einem Palmwedel neben dem Pilz steht…

3 Wochen bleiben uns jetzt noch, wir sind schon gespannt auf die neue Generation, die am 1. September hier ankommen wird und freuen uns drauf, dann auch „die Alten“ zu sein – obwohl natürlich auch viel Wehmut dahintersteckt, die Arbeit, die wunderschöne Umgebung und vor allem auch die Mitarbeiter vom ZUK und unsere WG zurückzulassen…ihr kennt das ja.

Danke für alles, liebes ZUK, danke auch euch Ehemaligen, wir fandens immer toll, wenn ihr bei uns vorbeigeschaut habt und freuen uns natürlich drauf, euch auf den nächsten Ehemaligentreffen zu sehen 😉

FSÖJler 2017/18

 

 

 

Carmina Burana im Innenhof

Consti genießt die Aussicht

Erste Bartagamenaufnahmen

2 Antworten auf Letzte Worte

  1. Franz W. (2001-2002) Franz W. (2001-2002) sagt:

    Wunderbar -vielen Dank für Euren netten Beitrag -vielleicht läuft man sich ja während Eurer aktiven Zeit mal noch über den Weg. Ansonsten natürlich auf Weihnachtsfeiern, Ehemaligentreffen und und und 🙂 Vielen Dank für Eure Arbeit im ZUK, Franz

  2. Flo sagt:

    Mersi für die Beidträge, die sicherlich den einen oder anderen über die Zeit zwischen den Zuk-Besuchen retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.